Startseite/Archiv 2011

Wanderung zum Gedenken an Robert Enke

„Öffentlichkeits- bzw. Aufklärungsarbeit macht einen großen Teil unserer Tätigkeiten aus.“ sagt Jan Baßler, Geschäftsführer der Robert-Enke-Stiftung. Dementsprechend trat er dem Angebot des 69-jährigen Lebensberaters Dieter Morawietz, der im Zuge einer Pilgerwanderung an Robert Enke erinnern und auf die Stiftung aufmerksam machen wollte, mit Interesse entgegnen. Nach einer kurzen Abstimmung hinsichtlich Aufbau und Inhalt einigten sich [...]

Charity-Golfturnier in Rethmar

Am 27. und 28. Mai fand im Golf Club Rethmar Golf Links das erste Golfturnier zu Gunsten der Robert Enke Stiftung statt. Die Veranstaltung wurde gemeinsam von der Match Marketing GmbH mit dem ehemaligen Fußballprofi Stefan Schnoor und dem Ex-96 Geschäftsführer Marco Schindelhauer, JMS Reisen Hannover mit Sandra Postulart und der Golf- und Eventagentur Witten [...]

Vorschau: Benefizspiel in Hannover

Am Pfingstmontag, den 13. Juni ist es endlich soweit, das Benefizspiel „Best of Mertesacker & Pocher“ gegen „Friends of Robert Enke“ steht an. Vor 10.000 erwarteten Zuschauer in der altehrwürdigen Kulisse des Rudolf-Kalweit-Stadions am Bischofsholer Damm 119 in Hannover treffen die prominent besetzten Teams beider Stiftungen aufeinander. […]

Scheckübergabe Würth

WÜRTH VERSTEIGERT ZU GUNSTEN DER ROBERT-ENKE-STIFTUNG Für Geschäftsführer Jan Baßler war der 14.05.2011 in doppelter Hinsicht ein erfreulicher Tag. So konnte er beim Besuch des, für die Bundesligasaison 2010/11, letzten Heimspiels von Hannover 96 zunächst einen ungefährdeten 3:1-Sieg der Hannoveraner bejubeln. Noch mehr Freude dürfte ihm jedoch wahrscheinlich der anschließende Presse-Talk in der vom Montage-Unternehmen [...]

Schulung in der Trainerausbildung

Am 11. Mai 2011 war es soweit: Zum ersten Mal setzte die Robert-Enke-Stiftung im Zuge ihrer Aufklärungsarbeit über das Thema Depression im Bereich der Trainerausbildung an. So veranstaltete man gemeinsam mit der Sparkassen-Fußballschule eine Kurzschulung, um deren Trainern die gesellschaftlich gewiss noch nicht ausreichend enttabuisierte Krankheit näher zu bringen. […]

Robert-Enke-Stiftung unterstützt Kurzfilm-Projekt

Barsinghausen, April 2011 – „Wir wollen Toleranz schaffen, Vorurteilen und der Stigmatisierung ein Ende setzen.“. Mit diesem ehrgeizigen Ziel versuchen 17 Masterstudenten der Hochschule der Medien (HDM) in Stuttgart die Krankheit Depression der Öffentlichkeit mittels eines Kurzfilm-Projektes zugänglich zu machen. Durch den Film „Annas Augenblicke“, der seine offizielle Premiere am 16. April 2011 im Delphi-Kino [...]

Vorstandssitzung in Barsinghausen

Auf der Vorstandssitzung in den Büros der Robert-Enke-Stiftung in Barsinghausen steckte der Stiftungsvorstand um Vorsitzende Teresa Enke das weitere Vorgehen ab. Im Zentrum der Sitzung standen dabei die Entscheidungen über Anträge zur Förderung neuer Projekte im Sinne des Stiftungszweckes. […]

Robert-Enke-Stiftung meets facebook

Auch die Robert-Enke-Stiftung geht die Wege neuester Kommunikation und postet von nun an regelmäßig über aktuelle Ereignisse und Neuigkeiten rund um die Stiftungsarbeit. Dabei liegt der Fokus zunächst auf der Ausweitung der Präsenz im Sozialen Netzwerk facebook. […]

Robert-Enke-Straße eingeweiht.

In Erinnerung an den Nationaltorhüter trägt die Geschäftstelle von Fußballbundesligist Hannover 96 von nun an die Adresse Robert-Enke-Straße 1. Das Teilstück am Arthur-Menge-Ufer wurde durch Hannovers Oberbürgermeister Stephan Weil offiziell eingeweiht.

Nach oben