Am 27. und 28. Mai fand im Golf Club Rethmar Golf Links das erste Golfturnier zu Gunsten der Robert Enke Stiftung statt. Die Veranstaltung wurde gemeinsam von der Match Marketing GmbH mit dem ehemaligen Fußballprofi Stefan Schnoor und dem Ex-96 Geschäftsführer Marco Schindelhauer, JMS Reisen Hannover mit Sandra Postulart und der Golf- und Eventagentur Witten mit Thomas Grünewald vermarktet und organisiert.

Rethmar Golf Links Präsident Dr. Ingolf Böx war stolz auf die Veranstaltung, denn seine neue Ausrichtung des Golfclubs „Sportlich, Trendig, Szenig“ erreichte seinen ersten großen Höhepunkt in 2011. Es waren insgesamt über 80 Golfer am Start. Unter Ihnen auch prominente ehemalige Fußballspieler wie z.B.: Marko Rehmer, Uli Borowka, Frank Rost und Norbert Dickel. Bereits Freitag konnten die ehemaligen Fußballer und der Bundestrainer der Skilangläufer Jochen Behle auf der Carrera Bahn Ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Aber nicht nur große Fußballer, sondern mit Montblanc, Radermacher Reisen, Nintendo, Pit -Stop oder der Commerzbank – um nur einige zu nennen – fanden auch große Sponsoren und Partner den Weg nach Rethmar. Bei top Bedingungen am Wettkampftag hatten dann die über 150 Gäste und Golfer auf der schönen Anlage auch allen Grund zur Freude, denn es wurden mehr als 27.000 € für die Stiftung eingespielt. Die Veranstaltung fand am Samstagabend ihren krönenden Abschluss mit einer außergewöhnlichen Players Night und Tombola direkt am Golfplatz. So war auch der Geschäftsführer der Stiftung – Jan Baßler – mehr als zufrieden und wünscht sich für das Jahr 2012 eine ähnlich gute Veranstaltung, die hoffentlich wieder in Rethmar Golf Links stattfindet.