Home
Home2021-02-25T11:00:05+01:00

GEMEINSAM DAS LEBEN FESTHALTEN.

Die Robert-Enke-Stiftung unterstützt Projekte, Maßnahmen und Einrichtungen, die über Herzkrankheiten von Kindern sowie Depressionskrankheiten aufklären und deren Erforschung oder Behandlung dienen.

ICH SCHAFF DAS NICHT: Ruf an unter 05105-77-5555-33

TOP-THEMEN

Forschungsprojekt der LVR-Klinik Essen mit 29.397,44 Euro unterstützt

Gestörtes Essverhalten oder Essstörungen und Stimmungseinbrüche beziehungsweise Depressionen gehören zu den häufigsten psychischen Problemen und Erkrankungen im Leistungssport. In Verbindung mit restriktiver Nahrungszufuhr kann es im zeitlichen Verlauf zu Veränderungen des Hormon- und zentralen Wachstumsfaktorhaushalts kommen. Diese können Beeinträchtigungen der psychischen Gesundheit nach sich ziehen; vorrangig ist eine Depression zu [...]

17. November 2021|

PORTRAITS

ROBERT ENKE

Robert Enke

Robert Enke war Torwart der Bundesligamannschaft von Hannover 96 und achtmaliger Torhüter der Nationalmannschaft des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Er litt über mehrere Jahre an Depressionen. Am 10. November 2009 nahm Robert Enke sich das Leben.
Robert Enke hat das Leben geliebt. Als er einmal in Santa Cruz auf Teneriffa als Torwart arbeitete, ging er oft zum Hafen hinunter, setzte sich auf eine Treppe und sah still dem geschäftigen Treiben zu. Der reine Anblick des Lebens machte ihn glücklich […]

LARA ENKE

„Sie war so ein tapferes, fröhliches Kind, auf jedem zweiten Foto hat sie gelacht“, sagte Robert Enke einmal über sie. Am 17. September 2006 stirbt sie nach einer vergleichsweise leichten Ohrenoperation. Teresa und Robert Enke waren dankbar für alle die schönen Momente, die sie mit Lara dem mühsamen Alltag abtrotzten. Sie haben erfahren, wie viel Freude entstehen kann, wenn herzkranken Kindern durch eine exzellente medizinische Betreuung wie an der MHH geholfen werden kann […]

Lara Enke

FACEBOOK

6 Tage zuvor

„Robert-Enke-Stiftung auf Tour digital”bei Adler Mannheim Heute sind wir zu Gast beim Spiel von Adler Mannheim gegen die Eisbären Berlin. Besucht unserem digitalen Infostand und informiert euch zum Thema Depression.So geht’s:Wählt euch einfach während des Zeitraums im Video-Call ein und geduldet euch einen Moment im Warteraum. Ihr werdet dann schnellstmöglich in einen privaten Videochat eingeladen, in dem ihr unserer Mitarbeiterin in Ruhe alle eure Fragen stellen könnt.Heute, 16.01.22, von 14:00 bis 17:00 UhrZum Video-Call: us06web.zoom.us/j/81479603813?pwd=WWZpc1Jvb09icDVEYVMvc3lNbUF5UT09Wir freuen uns auf die Gespräche mit Euch! ... WeiterlesenWeniger anzeigen
Auf Facebook anschauen

2 Wochen zuvor

Es geht wieder los!Heute sind wir mit unserer Digital-Tour zu Gast bei Hertha BSC. Vor dem heutigen Spiel gegen den 1. FC Köln haben wir unseren digitalen Infostand aufgeschlagen.So geht’s:Wählt euch einfach während des Zeitraums im Video-Call ein und geduldet euch einen Moment im Warteraum. Ihr werdet dann schnellstmöglich in einen privaten Videochat eingeladen, in dem ihr unserer Mitarbeiterin in Ruhe alle eure Fragen stellen könnt.Sonntag, 09.01.22, von 12:00 bis 15:30 UhrZum Video-Call: us06web.zoom.us/j/81008701420?pwd=TzJOMktaMHdIaHJDaWlpQWxiVXcydz09Wir freuen uns auf die Gespräche mit Euch! ... WeiterlesenWeniger anzeigen
Auf Facebook anschauen

2 Monate zuvor

Unsere Vorstandsvorsitzende Teresa Enke war gemeinsam mit Eckart von Hirschhausen bei Katrin Bauerfeind, um über den Umgang mit psychischen Problemen, auch in Zeiten von Corona, zu sprechen. Denn durch die Pandemie kann der Druck auf die Seele zunehmen. „Für viele Depressive war die Corona-Pandemie eine Flucht (...). Sie konnten sich zurückziehen, ohne, dass jemand gefragt hat“, erklärt Teresa bei Bauerfeind über Depressionen in der aktuellen Lage. Die komplette Sendung dazu gibt es in der ARD-Mediathek: bit.ly/3xZUxPe #enkestiftung ... WeiterlesenWeniger anzeigen
Auf Facebook anschauen
Nach oben